Nachhaltigkeit

Wir von Ovomaltine setzten uns nicht nur für nachhaltige Produkte und Packmaterialien ein, sondern nehmen auch unsere Verantwortung als regionaler Arbeitgeber ernst. Erfahre nachfolgend mehr über unseren UTZ zertifizierten Kakao, RSPO und unsere weiteren Nachhaltigkeits-Initiativen.

UTZ zertifizierter Kakao

Wir verwenden ausschliesslich UTZ zertifzierten Kakao für die Produktion von unseren Ovomaltine Produkten.

Mehr erfahren

RSPO zertifiziertes Palmöl

Mehr erfahren
Forest Stewardship Council FSC

Forest Stewardship Council

Ovomaltine verwendet FSC zertifizierte Kartonverpackungen und schont damit die Umwelt. Der FSC ist eine gemeinnützige, weltweit tätige Mitgliederorganisation. FSC hat einheitliche Grundprinzipien für eine nachhaltige und verantwortungsvolle Waldwirtschaft definiert. Dadurch sollen Wälder vor Raubbau und Zerstörung geschützt und durch ausgelegte Bewirtschaftungsstandards eine langfristige Erhaltung gesichert werden.

naturmade - Wasserstrom Schweiz

naturmade - Wasserstrom Schweiz

Die von Ovomaltine eingesetzte Elektrizität stammt aus erneuerbarer Quelle. Der gesamte bezogene Strom trägt den Herkunftsnachweis Wasserstrom Schweiz. Bereits seit 2004 bezieht Ovomaltine Ökostrom des Labels naturemade star. Das Label steht für ökologisch produzierte Energie aus erneuerbaren Quellen. Die von Ovomaltine bezogene Menge an Ökostrom, 1 Mio. kWh, entspricht dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 500 Schweizer Haushalten (2 Personen in einem Mehrfamilienhaus, Warmwasser über Nebenkosten abgerechnet).

Climate Partner

Climate Partner

Nebst der stetigen Reduktion ihres CO2-Austosses kompensiert Ovomaltine ihren CO2-Emmission im Rahmen der Zusammenarbeit mit ClimatePartner. So unterstützt Ovomaltine ein Projekt zur Förderung von Biogas-Anlagen in Haushalten in Bagepalli, Indien.

Verantwortung als regionaler Arbeitgeber Schweiz

 

 

Seit mehr als 100 Jahren wird Ovomaltine hergestellt. Heute beschäftigt das Unternehmen 250 Mitarbeitende in Neuenegg bei Bern. Rund 20 junge Menschen profitieren von der Möglichkeit, eine Berufslehre zu absolvieren.

Verantwortung als regionaler Arbeitgeber Schweiz