Ovomaltine-Kokos-Pancakes mit Preiselbeeren

Egal ob zum Frühstück oder als leckeres Dessert: die Ovomaltine-Kokos-Pancakes mit Preiselbeeren schmecken immer!

Rezepte Kategorie

Dessert

Schwierigkeit

Mittel

Portionen

8

Zubereitungszeit

30 - 60 Minuten

Zutaten

Menge Zutat
4 Eier
1 Spritzer 1 Spritzer Zitronensaft
Etwas Salz & Zucker
2 EL Ovomaltine Pulver – der Klassiker
2 EL Mehl
2 EL Kokosmehl (aus dem Bioladen oder gut sortierten Supermarkt)
½ TL Backpulver
ca. 1 EL Butterschmalz
2 Pfirsiche
4 EL Preiselbeeren (aus dem Glas)

Zubereitung

  1. Die Eier trennen, die Eigelbe in eine Rührschüssel, die Eiweiße in ein Aufschlaggefäß geben. Einen Spritzer Zitronensaft zum Eiweiß geben und dieses mit dem Handrührgerät zu Schnee schlagen.

  2. Das Eigelb mit je 1 kräftigen Prise Salz und Zucker ca. 2 Minuten mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Ovomaltine Pulver, Mehl, Kokosmehl und Backpulver unterrühren. Den Eischnee mit einem Silikonspatel unterheben.

  3. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, jeweils etwas Butterschmalz hineingeben und aus dem Teig 8 Pancakes backen: Dazu jeweils 1 gehäuften Esslöffel Teig hineingeben, zu einem kleinen Fladen ausstreichen und von jeder Seite bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten backen. Die fertigen Pancakes auf einer Platte bei 70º im Backofen warm halten, bis alle gebacken sind.

  4. Zum Servieren die Pfirsiche waschen oder schälen und das Fruchtfleisch in Spalten vom Stein schneiden. Mit den Preiselbeeren dazu servieren.

  5. Tipp: Wer mag, bestreut die Pancakes zusätzlich mit gerösteten Kokoschips.

Verwendete Produkte